15.09.2020

Die Zukunft I

Brennende Wälder, schmelzende Eiskappen, Artensterben – die Aussichten sind düster. Doch eine andere Zukunft ist möglich. Wie diese aussehen könnte und wie wir dahin kommen, darum geht es in dieser Ausgabe.

In einem Theater bricht hinter den Kulissen Feuer aus. Ein Clown rennt auf die Bühne, er brüllt, versucht das Publikum zu warnen. Alle glauben, es sei ein Witz und applaudieren. Der Clown schreit lauter, die Menschen jubeln. »So, denke ich, wird die Welt zu Grunde gehen« schrieb 1843 der dänische Philosoph Søren Kierkegaard.

Zeitsprung ins Jahr 2020: In Kalifornien setzen Blitze vertrocknete Wälder in Brand. Ein Fotograf schießt ein letztes Bild von einem fackelnden Seniorenheim. Zwischen den tobenden Flammen ragt ein Schild hervor. Darauf steht in Großbuchstaben »Wear a Mask / Wash your Hands / Social Distance / Stay safe« und darunter »Come join us.« Dann verbrennt es.

In den vergangenen Jahrzehnten haben wir nicht gehandelt – oder zumindest so, dass sich unsere Nachfahren dafür nicht bedanken werden. Seit der wissenschaftlichen Diagnose, dass sich der fossile Kapitalismus nicht mit unserem Überleben vereinbaren lässt, fühlt man sich gefangen in einem elendig langen Theaterstück. Niemand jubelte, aber es stand auch keiner auf, um das Feuer zu löschen. Wir wissen allerdings noch nicht, wie das Stück ausgehen wird.

Es gibt nicht die eine Zukunft, sondern mehrere mögliche. Und wir sind aufgefordert, uns zu entscheiden. Einen Augenblick lang hatte die Menschheit im März dieses Jahres ein universelles Anliegen und mit »Flatten the Curve« eine Hymne. Wir denken nun anders über die Zukunft. Und doch ist irgendwie alles gleich geblieben. Es fühlt sich nach einer neuen Ära an, die längst da sein müsste, aber noch nicht gekommen ist.

Wie diese aussieht und wie wir dahin kommen werden, darum geht es in dieser JACOBIN-Ausgabe: Eine Gesellschaft, die sich mit der Biosphäre wieder versöhnt und in der wir in Würde leben können. Keine Welt, in der nur Milch und Honig fließen, aber eine, in der das Schlimmste überwunden wurde und jede und jeder genug hat. Come join us.

Zwei Zukünfte

Brennende Wälder, schmelzende Eiskappen, Artensterben – die Aussichten sind düster. Doch eine andere Zukunft ist möglich. Wie diese aussehen könnte und wie wir dahin kommen, darum geht es in dieser Ausgabe. Jetzt abonnieren!

JACOBIN Tragetasche
JACOBIN Tragetasche

Als Dank für ein Soli-Abo schenken wir Dir einen JACOBIN Beutel.

Druck

Digital