Hand Zur neuen Ausgabe
An Selbstüberschätzung mangelt es Jürgen Todenhöfer nicht, dafür umso mehr an Realitätssinn.

Team Todenhöfer: Die Ego-Partei

22.09.

  • Kerem Schamberger

Jürgen Todenhöfer mimt gerne den Weltverbesserer und will für Gerechtigkeit und Frieden sorgen. Wie der Name seiner Partei vermuten lässt, geht es aber vor allem um eines: ihn selbst.

Plakatkampagne gegen die Grünen des AfD-nahen Unternehmens Conservare, 13. August 2021.

Die AfD-nahe Kampagne »Grüner Mist« und die Anzeigenaktion der INSM offenbaren die ideologische Nähe zwischen Marktliberalen und der Neuen Rechten.

Die Wahl der Qual

23.09.

  • Andreas Faust

JACOBIN unterzieht die Plakatkampagnen der wichtigsten Parteien des demokratischen Spektrums – plus der CDU – einer eingehenden Analyse nach inhaltlichen wie gestalterischen Gesichtspunkten, die nur Ahnungslose voneinander trennen würden.

Kann weg: »Das vorrangige Ziel muss sein, die AfD unter 5 Prozent zu kriegen«, meint Thomas Mampel.

Mit Anfragen und Anzeigen sabotiert die AfD Engagement gegen rechts. Auch Thomas Mampel, Leiter eines Berliner Stadtteilzentrums, geriet ins Visier der AfD. JACOBIN hat mit ihm über die Methoden der Partei gesprochen und warum sie so gefährlich sind.

Beim Treffen der G20 im Juli in Venedig gab sich Olaf Scholz triumphierend. Dabei ist die Reform alles andere als ein Erfolg.

Glaubt man Olaf Scholz, dann ist die globale Mindeststeuer ein historischer Durchbruch. Tatsächlich wird die ambitionslose Regelung Deutschland kaum mehr Steuern einbringen und könnte künftige Reformen blockieren.

Grüne Härte

13.09.

  • Jonas Junack

Die Grünen begannen als Friedenspartei. Heute lieben sie die NATO.

Nach dem Anschlag auf das WTC eröffneten die USA einen Krieg »gegen jede global agierende Terrorgruppe«, der zum Scheitern veurteilt war.

Nach 20 Jahren hat sich gezeigt: Der Krieg gegen den Terror hat den Terrorismus nicht bekämpft, sondern gefördert. Zeit für ein Umdenken – auch in der deutschen Außenpolitik.

N°5 — Pause

Hand Zur Ausgabe #5

Das Cover der neuen Ausgabe: Arbeiterinnen und Arbeiter baden im Fluss.
Mehr Einigkeit als Unterschiede: In der Debatte zeigte sich einmal mehr, wie sehr sich die Parteien des politischen Zentrums inhaltlich gleichen.

Plötzlich Rot-Grün

20.09.

  • Ines Schwerdtner

Olaf Scholz und Annalena Baerbock zielen eine Woche vor der Wahl auf Rot-Grün, während Armin Laschet offenbar bereits aufgegeben hat. An der Bevölkerung reden die Parteien des Zentrums jedoch alle vorbei.

Die streikenden Pflegekräfte ziehen vor das Rote Rathaus in Berlin, 9. September 2021.

Arbeitskampf bei Vivantes und an der Charité: In Berlin streiken Pflegerinnen, Hebammen, Krankenschwestern und Putzkräfte. JACOBIN hat mit drei von ihnen über die Gründe und die Aussichten des Streiks gesprochen.

Geld kommt, Geld verrät

13.09.

  • Anne Zetsche

Schon seit Adenauer macht die Union Millionen mit halblegalen Deals.

Tech-Investoren wie Frank Thelen haben schon jetzt eine immense Marktmacht. Die   Förderung von Wagniskapital würde diese noch vergrößern.

Wenn es nach den großen Parteien geht, sollen die Technologien von morgen durch Wagniskapital finanziert werden. Praktisch heißt das, einige wenige Investoren entscheiden zu lassen. Das blockiert den Fortschritt.

Dirk Roßmann hat einen ganz eigenen Plan für die Rettung der Welt: Schritt eins: einen Thriller schreiben. Schritt zwei: erledigen die Mächtigen.

Angela Merkel hat Deutschland zur Führungsmacht der EU aufgebaut – und diese zugleich zum Niedergang verdammt.

Anstatt offensiv für Rot-Rot-Grün zu werben, betonen SPD und Grüne lieber, was sie von der Linkspartei unterscheidet.

Die Ampel steht auf Gelb

13.09.

  • Sarah-Lee Heinrich

Grüne und SPD wollen regieren. Während sie sich zur Linkspartei abgrenzen, fassen sie die FDP mit Samthandschuhen an. Das ist gefährlich.

Olaf Scholz könnte eine kommende Regierung anführen. Doch mit wem?

17.09.

  • Alban Werner

Olaf Scholz stehen nahezu alle Koalitionsoptionen offen. Wenn er kann, wird er Rot-Grün-Rot ausschlagen. Das mag strategisch klug erscheinen, ist aber eine politische Bankrotterklärung.

Jacobin N°4

Clouds

Enteignet!

Aktion der 99-Prozent-Initiative vor dem Konzern EMS-Chemie.

Umverteilung per Gesetz

15.09.

  • Julia Baumgartner
  • Jonas Eggmann
  • Nils Jocher

Am 26. September wird in der Schweiz darüber abgestimmt, ob Superreiche stärker besteuert werden sollen. Wie realistisch ist der Sieg?

Mehr freie Zeit: Menschen beim Entspannen im Thermalbad auf der Halbinsel Reykjanesskagi.

Zwei Studien aus Island belegen: Die 4-Tage-Woche macht uns produktiver und zufriedener. Für die isländischen Beschäftigten ist eine verkürzte Arbeitswoche nun Realität geworden. Andere Länder sollten nachziehen.

Franziska Giffey hat sich nicht nur die Politik der CDU zu eigen gemacht, sondern auch die Körpersprache Angela Merkels.

Franziska Giffey will Berlins Bürgermeisterin werden. Dabei verkörpert sie alles, was in der SPD seit Jahren falsch läuft.

Mit der Radikalisierung der Mitte entstand auch ein politisches Vakuum für eine Opposition, die sich nicht davor scheut, sich zur Anwältin der Verlierer zu machen.

Extremismus der Mitte

13.09.

  • Oliver Nachtwey

Die größten Parteien Deutschlands drängen alle ins politische Zentrum. Das ist fatal für die Demokratie – aber schafft auch Raum für politische Alternativen.

Das Zentrum herrscht

13.09.

  • Ines Schwerdtner

Diese Bundestagswahl müsste eine Richtungs­entscheidung sein, doch die großen Parteien sind kaum auseinanderzuhalten. Die politische Linke kann nur Land gewinnen, wenn sie sich deutlicher als in den Merkeljahren gegen dieses Zentrum positioniert.

In unseren Bücherregalen verbirgt sich hinter den verschiedenen Verlagssignets auf den Buchrücken nicht selten ein einziger Konzern.

Die Monopolisierung des Buchmarkts setzt die literarische Vielfalt aufs Spiel.

Kampf um die Normies

13.09.

  • Andy King

Der Alt-Right gelingt, woran die Linke bisher krachend scheitert: die Übernahme des Internets.

#6
Gegen das Zentrum

Das politische Zentrum versagt in allen drängenden Fragen – und herrscht weiter. Die JACOBIN Ausgabe zur Wahl. Jetzt abonnieren!

JACOBIN Tragetasche
JACOBIN Tragetasche

Als Dank für ein Soli-Abo schenken wir Dir einen JACOBIN Beutel.

Druck

Digital