Der perfekte Sozialdemokrat: Lars Klingbeil in Berlin, 12. November 2019.

Boss-Transformation

03.12.

  • Ines Schwerdtner

Lars Klingbeil greift nach dem SPD-Vorsitz. Das ist konsequent. Denn er vereint alles, was ein sozialdemokratischer Karrierist braucht.

Präsidentschaftskandidat Gabriel Boric in Santiago vor der Flagge der Mapuche, 26. November 2021.

Kampf um Chiles Zukunft

02.12.

  • Melany Cruz

In der bevorstehenden Stichwahl steuert Chile auf einen politischen Umbruch zu. Denn die beiden Präsidentschaftskandidaten könnten unterschiedlicher kaum sein: ein rechtsextremer Pinochet-Bewunderer und ein Linker, der die Ungleichheit im Land bekämpfen will.

Angela Merkel hat Deutschland zur Führungsmacht der EU aufgebaut – und diese zugleich zum Niedergang verdammt.

IG-Metaller beim Aktionstag gegen die Schließung des Bosch-Werks in München, 19. November 2021.

Ein Hauch von Klassenkampf

30.11.

  • Franziska Heinisch

Die Beschäftigten im Münchener Bosch-Werk kämpfen um den Erhalt ihrer Arbeitsplätze. Dabei werden sie von Klimaaktivisten unterstützt. Ihre gemeinsame Forderung: Keine Entlassungen für den Klimaschutz, stattdessen die Umstellung auf ökologische Produktion.

Sind sich einig: Klaus Lederer, Franziska Giffey und Bettina Jarasch am 29. November 2021, Berlin.

Katalin Gennburg von der Linkspartei wurde erneut direkt ins Abgeordnetenhaus gewählt und ist Sprecherin für Stadtentwicklung. Sie meint: Ihre Partei sollte den rot-grün-roten Koalitionsvertrag ablehnen.

Am geschlossenen Grenzübergang Kuźnica-Bruzgi werden Geflüchtete unter Einsatz von Tränengas zurückgedrängt, 16. November 2021.

Die EU wirft Belarus vor, Geflüchtete als Druckmittel zu instrumentalisieren. An der Außengrenze in Polen reagiert die nationalistische Regierung mit Pushbacks – und Europa schaut zu.

Fortschrittskoalition ohne Fortschritt: Die Ampelkoalitionäre am 24. November 2021.

Ulrich Schneider vom Paritätischen Wohlfahrtsverband und Hans-Jürgen Urban vom Vorstand der IG Metall über die sozialpolitischen Schwächen der künftigen Koalition.

Last Christmas, I gave you my Abo

Die 4 ersten Hefte
+ 1 Merry-Christmarx-Grußkarte
+ 1 Jacobin-Jutebeutel
+ 1 Jahr Print-Abo umsonst
im Paket.

Hand Jetzt bestellen!
Regine Hildebrandt bei einem Parteitag der SPD, 1993.

Als »Mutter Courage des Ostens« setzte sie sich unermüdlich gegen die marktradikale Schocktherapie ein: Vor zwanzig Jahren starb mit Regine Hildebrandt die vielleicht letzte große Sozialdemokratin unserer Zeit.

In Neu-Belgrad waren preiswerte Wohnungen für die Arbeiterklasse oft mit einem luftigen Gefühl von Geräumigkeit und Aussicht verbunden – Qualitäten, die heute häufig als Alleinstellungsmerkmale exklusiver Eigentumswohnungen vermarktet werden.

Bauplan für die Welt

08.03.

  • Anna Kats

Im sozialistischen Jugoslawien entstand ein experimentelles Wohnungsbauprogramm für die Massen. Die günstige und variable Bauweise war so beliebt, dass die Pläne ihren Weg bis ins vom Kolonialismus befreite Angola fanden.

Die wirtschaftliche Expansion Chinas ist in der modernen Geschichte beispiellos. Doch dieses Wachstum lässt sich nicht einfach auf einen Triumph des freien Marktes zurückführen. Worauf sonst, erklärt die Ökonomin Isabella Weber im Interview.

Edward Said in Venedig, 20. Mai 1995.

Der palästinensische Theoretiker Edward Said hat nicht nur mutige Positionen vertreten. Sein Werk ist ein Vorbild für eine politisch engagierte Wissenschaft, die sich aus der Enge der akademischen Kultur befreit.

Am Blick Friday rufen Gewerkschaften bei Amazon zum Streik auf.

Hey Amazon, Solidarität lässt sich nicht so einfach einschüchtern

26.11.

  • Leïla Chaibi
  • Casper Gelderblom
  • Christy Hoffman

Während Jeff Bezos am Black Friday noch reicher wird, streiken heute Amazon-Beschäftigte in Deutschland, Frankreich und Italien. Gleichzeitig finden Solidaritätsaktionen auf sechs Kontinenten und entlang der gesamten globalen Lieferkette von Amazon statt. 

Jimmie Åkesson, Vorsitzender der rechtsnationalen Schwedendemokraten, 13. August 2020.

Das fatale Experiment in Schweden

22.11.

  • Håkan Blomqvist

Um die rechtsnationalen Schwedendemokraten politisch zu isolieren, gingen die Sozialdemokraten ein Bündnis ein, das die Linkspartei ebenso ausschloss. Diese Strategie ist krachend gescheitert.

Eine Zukunft ohne Knappheit lässt sich nicht automatisieren.

Der Kapitalismus ist einfach schlecht darin, Arbeitsplätze zu schaffen. Ein Gespräch mit dem Wirtschaftshistoriker Aaron Benanav über die falschen Versprechen der Technologie.

Christian Lindner bei der Vorstellung des Koalitionsvertrags, am 24. November 2021.

24.11.

  • Ines Schwerdtner
  • Lukas Scholle

Die Ampelkoalition möchte mehr Fortschritt wagen. Sie wagt jedoch vor allem die »Entfesselung des Kapitals«.

STOLEN Titel invertiert

Das Buch der linken Star-Ökonomin Grace Blakeley auf Deutsch.

Mark Zuckerberg im April 2018, als er sich aufgrund des Datenskandals um Cambridge Analytica vor dem US-Senat äußern musste.

Mark Zuckerberg behauptet, sein »Metaversum« wird physische und virtuelle Welten miteinander verschmelzen. Tatsächlich erweitert Meta unsere Realität nicht. Es monetarisiert sie nur.

Hitler schenkt Göring zum Geburtstag das Gemälde »Die Falknerin« von Hans Markart.

Hitlers Lieblingskünstler

25.11.

  • Billy Anania

Einige Künstler waren für die NS-Propaganda so zentral, dass Hitler sie vom Fronteinsatz freistellte. In der Nachkriegszeit setzten viele von ihnen ihre Karrieren fort – etwa bei der »documenta«, die Westdeutschland eine neue kulturelle Identität geben sollte.

Mahnwache für Oury Jalloh, 07. Januar 2013, Dessau.

Ein neues Gutachten belegt die Zweifel an der Darstellung der deutschen Justiz. Der Fall könnte jetzt neu aufgerollt werden. JACOBIN hat mit der Initiative in Gedenken an Oury Jalloh gesprochen.

Yanis Varoufakis, bei einer Parteiveranstaltung von MERA25 in Chania, Griechenland, 30. Juni 2019.

Deutschland braucht eine neue linke Partei, meint DiEM25. JACOBIN sprach mit Mitbegründer Yanis Varoufakis und der Parteivorsitzenden Julijana Zita über ihr Verhältnis zur deutschen Linken und die Visionslosigkeit der Ampelkoalition.

Ist das die ausgleichende Gerechtigkeit? Die einen müssen diese Arbeit tun, die anderen sie sich ansehen?

Vom Kino über die Klassengesellschaft können wir mehr erwarten.

Steht hinter Olaf Scholz: Lars Klingbeil im Willy-Brandt-Haus in Berlin, 27. September 2021.

Kompromissmaschine SPD

11.11.

  • Sascha Döring

Lars Klingbeil soll neben Saskia Esken Chef der SPD werden. Die Parteilinke gibt sich selbst auf.

»Alle alltäglichen Lebenserfahrungen werden mit einer Bedeutung aufgeladen, die anderen Klassen fremd ist.«

Moralisch-Rosa

13.09.

  • Astrid Zimmermann

Die Mittelklasse liebt sehr gewöhnliche Dinge in sehr besonderer Ausführung. Ein Erklärungsversuch über den Drang zur Abgrenzung.

Hand Zur Ausgabe #6

#7
Am 16. Dezember erscheint die neue Ausgabe

Jetzt abonnieren!

JACOBIN Tragetasche
JACOBIN Tragetasche

Als Dank für ein Soli-Abo schenken wir Dir einen JACOBIN Beutel.

Druck

Digital